Logo

„Wir können Wald!”

Waldfest am 12. Juni 2024
Danke - es war sehr schön

Graz, 12. Juni 2024

Wir können Wald - Ein Fest für den Wald

Am 12. Juni 2024 verwandelte sich der Grazer Hauptplatz in ein lebendiges grünes Zentrum des Waldes. Unter dem Motto „Wir können Wald“ lud der Steiermärkische Forstverein gemeinsam mit 27 Organisationen Besucherinnen und Besucher jeden Alters ein, die Bedeutung des Waldes für das Leben im Alpenraum zu entdecken und zu feiern – und mehr als 3.000 Interessierte kamen.

Das Waldfest bot eine Vielzahl von Attraktionen. 27 Waldfestpartner stellten ihre Schwerpunktthemen vor und boten umfangreiche Informationen rund um Wald und Holz. Ein beliebter Anziehungspunkt war das Holzhäuschen von Firma Mayr-Melnhof Holz, das eindrucksvoll die Möglichkeiten nachhaltiger Holzbauweise demonstrierte und aufzeigte, wie schön Holzverwendung sein kann und gleichzeitig zur Minderung des Klimawandels beiträgt. Professionelle Vorführungen mit der Motorsäge von Schülern der Försterschule Bruck an der Mur und der land- und forstwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof beeindruckten mit handwerklichem Geschick und Präzision. Die naturgetreuen Wildtierpräparate ermöglichten einen faszinierenden Einblick in die heimische Tierwelt. Mit Holzbastelwerkstätten, Waldpädagogik und Zugsäge-Wettbewerben waren nicht nur die jüngsten Besucher gefordert ihr Bestes zu geben.

Der Kreativwettbewerb „Wald“, der im Vorfeld an den steirischen Pflichtschulen stattfand, prämierte die besten Ideen und Werke. Die Gewinner kommen aus den Volksschulen Pirka, Gratkorn, Lieboch und Tillmitsch. In der Kategorie ab der 5. Schulstufe wurden das BG/BRG Gleisdorf, BG/BRG Leibnitz, die Vulkanlandschule und die Waldorfschule Karl Schubert ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Faden der Natur – Nachhaltigkeit schlägt Wurzeln“ präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Modeschule Graz nachhaltige und naturinspirierte Modekreationen. Die Sachpreisverlosung war ein weiterer Höhepunkt des Nachmittags. Zu den Preisen gehörten ein Hüttenwochenende im Nationalpark Gesäuse, eine Stihl Akku-Motorsäge, ein Husqvarna Hochdruckreiniger, Kunstdrucke der Steirischen Landesjägerschaft und Buchpreise. Die Gewinne wurden nur an anwesende Personen überreicht, was für zusätzliche Spannung sorgte.

Das Fest endete mit einem positiven Fazit und vielen glücklichen Gesichtern. Das Waldfest 2024 am Grazer Hauptplatz war ein voller Erfolg. Gemeinsam schafften wir es, die wichtige Rolle des Waldes im Alpenraum eindrucksvoll darzustellen und gleichzeitig eine Plattform für Bildung, Unterhaltung und Gemeinschaft zu bieten. Besonders bemerkenswert war die Aktion, bei der die ersten 500 Ideenbringer zum Thema „Was kann ich für den Wald tun?“ ein Bäumchen der Firma Lieco erhielten, was einerseits den interaktiven Charakter der Veranstaltung unterstrich und andererseits für einen klimafitten Wald sorgt. Die positive Resonanz und die hohe Besucherzahl belegen, dass das Waldfest das Bewusstsein für die Bedeutung des Waldes in unserer Gesellschaft nachhaltig stärkt. Ein großer Dank gilt den Waldfestpartnern, ohne sie wäre dieser starke Impuls nicht möglich!

Kontakt: Steiermärkischer Forstverein, Dr. Gerhard Pelzmann
Herrengase 13, 8010 Graz, 0664 602596 1271
steiermark@forstverein.at
www.steirischerwald.at

Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten.